App Trailer

Video:


Mercedes-Benz Accessories 
Augmented Reality & 3D Konfigurator  für die neue A-Klasse

Herausforderung

Zum Launch der neuen A-Klasse etablierte Mercedes-Benz eine besondere Brand Experience. Im Auftrag von Polychrom konzeptionierten wir für MBA eine Augmented Reality App mit 3D Konfigurator. Selbstverständlich musste sich auch in unserer App der Look & Feel der Kampagne wiederfinden, so dass alle Maßnahmen ein Gesamterlebnis für den Kunden darstellen. 

Umsetzung

Wir nutzten die gesamte Leistung der mobilen Endgeräte um ein optimales visuelles und interaktives 3D Erlebnis zu schaffen. Neben der AR Funktion integrierten wir auch eine davon unabhängige interaktive 3D Umgebung. Durch die Verknüpfung von Social Media, sowie die Verlinkung auf die Youtube Präsenz von MBA und auf PDF-Broschüren ist die App perfekt in die Kampagne eingebettet.   

Resultat

Die für die Augmented Reality Funktion benötigten Bild-Marker finden sich nicht nur in der Broschüre und auf Postkarten sondern können auch auf Screens angezeigt werden. Das Besondere daran: Die App erkennt, ob der Marker wie bei der Broschüre liegt oder ob der Marker wie am Screen üblich senkrecht ausgerichtet ist. So wird das 3D Modell der A-Klasse immer optimal an die Kundenperspektive angepasst. Die App holt die Kunden durch das innovative AR 3D Erlebnis ab, führt sie auf ergänzende Kanäle und leitet sie direkt auf die Internet-Präsenz von Mercedes-Benz Accessories. 
Die App ist bisher in neun Sprachen weltweit für iOS und Android veröffentlicht worden. MBA Japan erhielt sogar eine eigens angepasste Version.

Die App wurde als herausragende Leistung im Bereich Marketing und Kommunikation mit dem 2014 Communicator Award, Gold Award of Excellence ausgezeichnet. Vielen Dank an alle Beteiligten!

 - Bild 1

 

Infos

Kunde: Mercedes-Benz Accessories
Agentur: Polychrom
Konzept & Umsetzung: Solid White


App Download:

 - Bild 2

 

 


Screenmarker

 - Bild 3




Plattformübergreifend

Entwickelt und optimiert für iOS und Android.

Geräteunabhängig

Unterstützt werden alle mobilen Geräte der neueren Generation. Dabei spielt es keine Rolle wie groß oder wie klein die Screens sind: Alles passt sich dynamisch an.

 - Bild 4
Facebook Google Plus Twitter Xing LinkedIn