Zur zweiten Design Thinking Masters (DTM) Konferenz wanderte SOLID WHITE Geschäftsführer Christian von Bock zusammen mit weiteren acht Design Thinking Experten auf das Speakerpult. In seinem Vortrag „Design Thinking und Virtuelle Realitäten“ sprach er über das Potential virtueller Welten und Design Thinking. Er ist der Überzeugung, dass die Prinzipien Team, Raum und Prozesse in Zukunft großes Potential innerhalb von Virtual Spaces entwickeln und zu völlig neuen Techniken und Ansätzen leiten können. Im Anschluss an seinen Vortrag lud er die Konferenzteilnehmer dazu ein, sich selbst an der agentureigenen VR Multi-User-Anwendung  "VDC Interactive" auszuprobieren. Eine personalisierte VISPA-Anwendung kommt bereits bei dormakaba zum Einsatz. Seit 2016 konzentriert sich die Agentur stark auf den Paradigmenwechsel von 2D auf 3D, um die Gestaltung von XR-Kollaborationen zu unterstützen. XR – die Kombination aus virtueller und erweiterter Realität - gilt als die nächste große Etappe nach PC und Internet. 

 



Skizze von Mana Taheri.

 



Christian von Bock hält seinen Vortrag.

 



Lego Serious Play bei DTM Konferenz 2019.

Um die Website optimal gestalten und Ihnen an Ihre Interessen angepasste, nutzungsbasierte Informationen anzeigen zu können, verwenden wir sogenannte Cookies von Drittanbietern. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Nutzung und Speicherung von Cookies zu. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Website erhalten Sie durch Klick auf „Weitere Informationen“
Weitere Informationen Ok Ablehnen