„Eine fantastisch umgesetzte Lösung, die viele Business-Reisen überflüssig macht, somit Zeit und Kosten spart und darüber hinaus auch eine faszinierende User Experience darstellt. Macht Lust auf einen Besuch!“

- die Bewertung der Jury beim diesjährigen German Innovation Award 2019 hätte für SOLID WHITE nicht besser ausfallen können.

Damit wandert ein weiterer Gold Award auf das Trophäen-Regal der Stuttgarter Digitalagentur. Die Auszeichnung heimste SOLID WHITE für das VDC Interactive ein. 

Zum Einsatz kommt das Virtual Design Center bei der Unternehmensgruppe dormakaba. Als global agierendes Unternehmen benötigte das Unternehmen für Zutritt- und Sicherheitslösungen ein digitales Erlebnis, das einerseits aktuelle Möglichkeiten ausschöpft, andererseits aber auch mutige Schritte in die Zukunft erlaubt. Kommunikation und Zusammenarbeit auf dem next level:

Entstanden ist eine innovative VR-Lösung, die mit nachhaltigen und skalierbaren Möglichkeiten einen Paradigmenwechsel von 2D auf 3D einläutet. Basierend auf leistungsstarken VR Enterprise-Lösungen der Agentur, ermöglicht das VDC Interactive beispielsweise dem Unternehmen weltweit zugängliche VR Multiuser Events. Dazu gehören virtuelle Produkteinführungen, virtuelle Produktpräsentationen und Showrooms, aber auch virtuelle Meetings und Informationsmöglichkeiten. Neben der Kollaboration steht vor allem auch die reibungslose Kommunikation via Voice- und Text-Chat zur Verfügung.

"Die Idee eines virtuellen Raums, der einer Vielzahl von Nutzern die Begegnung, die Kommunikation und die Zusammenarbeit möglich macht, fand mit dem Virtual Design Center eine spektakuläre Umsetzung. Ausgerüstet mit modernster VR-Technik treffen Kunden hier auf Berater und lassen sich im virtuellen Raum komplexe Produkte in einer Weise erklären, die mitunter das reale Verkaufsgespräch übertreffen dürfte." aus der Jurybegründung

Mehr zum German Innovation Award 2019

und zum VDC Interactive.

 

Johannes Schüle, Simon Walk, Patrick Müller und Christian von Bock

 

Andrej Kupetz überreicht den Gold Award an Christian von Bock

Um die Website optimal gestalten und Ihnen an Ihre Interessen angepasste, nutzungsbasierte Informationen anzeigen zu können, verwenden wir sogenannte Cookies von Drittanbietern. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Nutzung und Speicherung von Cookies zu. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Website erhalten Sie durch Klick auf „Weitere Informationen“
Weitere Informationen Ok Ablehnen